Ecke Ecke
Logo

Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik

- Gammastrahlen-Astronomie -

Projekt:   GROND

 

  MPEMPE   GruppeGamma-Astronomie   ProjekteProjekte   ProjektGROND

Projekt GROND

Aktuelles

Mitarbeiter

Publikationen

Links


Interna
(eingeschränkter Zugriff)


Suche

Impressum

Verweis English version


GROND

MPE Beteiligung
GROND wurde in einer Zusammenarbeit mit der LSW Tautenburg und der ESO am MPE gebaut. Es wird am 2.2m MPG/ESO Teleskop auf La Silla betrieben.

GROND
Gamma-Ray Burst Optical Near-IR Detector

GROND ist ein abbildendes Instrument um simultan in sieben Wellellängenbereichen das Nachglühen von Gammastrahlenausbrüchen und anderen Transients zu messen. Mehrere dichroitische Strahlenaufteiler leiten das Licht zu drei Nah-Infrarot- und vier visuellen Detektoren. GROND wird seit Mitte 2007 am 2.2 m MPG/ESO Teleskop auf La Silla eingesetzt.

Für weitere Informationen s. die (englischsprachigen) VerweisWebseiten von J. Greiner.


Valid HTML 4.01! Letzte Änderung: 2007-11-13 durch H. Steinle mail
Ansprechpartner: J. Greiner mail
up © Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik